deen
Vegan Chana Masala

Chana Masala

Vorbereitung: 5 Min.
Kochzeit: 25 Min.
Für 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose geschälte Tomaten (250 g)
  • 1 Glas gekochte Kichererbsen (350 g)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Kardamom (ganz)
  • 2 Nelken (ganz)
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 1/2 TL Bockshornklee
  • 1/4 TL Ingwerpulver
  • 1/4 TL Kurkuma
  • Koriander
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Rezept

  1. Die Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln. Die Tomaten klein hacken. Die Kichererbsen unter fließend Wasser abwaschen und abtropfen lassen.
  2. In einer hohen Pfanne oder einem Schmortopf die Zwiebel mit etwas Olivenöl bei niedriger bis mittlerer Hitze für 7 Minuten glasig dünsten.
  3. Dann bei hoher Hitze den Knoblauch, das Lorbeerblatt, Kardamom und Nelken unterrühren und kurz mit anschwitzen.
  4. Anschließend die Kichererbsen sowie die restlichen Gewürze (Zimt, Cayennepfeffer, Garam Masala, Bockshornklee, Ingwerpulver, Kurkuma) hinzugeben und unter ständigem Rühren für 2 Minuten rösten.
  5. Dann die Tomaten und 1 TL Salz hinzufügen und kräftig umrühren. Mit geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze für ca. 20 Minuten köcheln lassen bis das Wasser der Tomaten vollständig verkocht ist.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frisch gehacktem Koriander servieren.

Über dieses Rezept

Chana Masala ist ein in Indien weit verbreitetes Curry mit Kichererbsen als Hauptzutat. Typisch für dieses Gericht sind eine leichte Schärfe sowie die vielen aromatischen Gewürze.

Weitere Rezepte