deen
Vegane Bratkartoffeln

Bratkartoffeln

Vorbereitung: 25 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Für 2 Beilagen

Zutaten

  • 700 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 EL vegane Butter
  • Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Rezept

  1. Die Kartoffeln in einen großen Topf geben und vollständig mit Wasser bedecken. 1 EL Salz hinzugeben und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, die Kartoffeln für etwa 20 Minuten gar köcheln lassen.
  2. Anschließend das Wasser abgießen, die Kartoffeln kalt abschrecken und vollständig ausdampfen lassen.
  3. Die Kartoffeln schälen und in gleichmäßige Scheiben schneiden, die nicht zu dünn sind. Die Zwiebel würfeln.
  4. Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze aufheizen. Dann das Rapsöl und die Kartoffeln hineingeben. Für etwa 15 Minuten unter mehrmaligem Wenden auf beiden Seite goldbraun braten.
  5. Dann die Zwiebel und eine kräftige Prise Salz und Pfeffer dazugeben. Alles für weitere 5 Minuten anbraten.
  6. Zum Schluss die vegane Butter und etwas Schnittlauch unterheben und dann vom Herd nehmen.

Über dieses Rezept

Bratkartoffeln sind einer der Beilagen-Klassiker der deftigen, deutschen Küche. Knusprig und goldgelb gelingen sie mit diesem veganen Rezept sicher. Am besten schmecken sie direkt frisch aus der Pfanne.

Weitere Rezepte