deen
Veganes Bauernbrot

Bauernbrot

Vorbereitung: 165 Min.
Backzeit: 45 Min.
Für 1 Brot

Zutaten

Sauerteig

  • 40 g Anstellgut
  • 40 g Roggenmehl (Typ 1150)
  • 40 ml Wasser

Hauptteig

  • Sauerteig
  • 250 g Weizenmehl (Typ 1050)
  • 120 g Roggenmehl (Typ 1150)
  • 240 ml Wasser
  • 9 g Salz
  • 3 g frische Hefe

Rezept

  1. Die Zutaten für den Sauerteig mischen und abgedeckt für 12 – 14 Stunden reifen lassen. Der Sauerteig sollte sich etwa verdoppelt haben und mit Luftblasen durchzogen sein.
  2. Nachdem der Sauerteig gereift ist, das Weizen- und Roggenmehl in einer großen Schüssel mit dem Wasser gründlich vermischen. Für 30 Minuten für die Autolyse ruhen lassen.
  3. Anschließend den Sauerteig, die Hefe und Salz hinzugeben. Für 5 Minuten auf niedrigster und 10 Minuten auf zweiter Stufe zu einem elastischen Teig kneten.
  4. Für 60 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Dann den Teig rund formen und mit Schluss nach oben in einem stark bemehlten Gärkorb weitere 60 Minuten gehen lassen.
  6. Den Ofen auf 250°C vorheizen.
  7. Den Teig aus dem Gärkorb stürzen, oben einschneiden und mit Dampf fallend auf 220°C für 45 Minuten backen.

Über dieses Rezept

Ein einfaches Sauerteigbrot aus Weizen- und Roggenmehl. Dieses Bauernbrot bekommt auch im heimischen Ofen einen kräftigen Geschmack und eine weiche Krume.

Weitere Rezepte